Johannes-Gruß, 27. November

Liebe Johannesgemeinde und liebe Freunde,

lasst uns über Pudding reden.

Da gibt es ja unterschiedliche Glaubensrichtungen. Die einen schwören auf Kochpudding, die anderen lieben die Schnellanrührvariante. Das Prinzip ist bei beiden gleich: Nimm Milch und Puddingpulver und verrühre es. Heiß oder kalt.  Pulver ohne Milch ist trocken bis ungenießbar. Milch ohne Pulver ist auch nicht schlecht, aber eben kein Pudding. Pulver und Milch ohne Rühren ergibt Klüter.

Manche träumen ihr Leben als Pudding, süß und sahnig. Aber wenn trockene Zeiten, fast ungenießbare, ins Leben komme, sind sie unwillig. Bloß weg damit! Auf keinen Fall in irgendwelche Strudel geraten!

Doch so wird das nichts. Wenn das Leben richtig schmackhaft werden soll, dann kann ich das Pulver der Bewährung nicht wegschütten. Es kann, ja vielleicht sogar muss, sogar Zeiten geben, in denen ich ordentlich durchgeschüttelt werde. Manchmal gerührt - bis zu Tränen. Manchmal sind das heiße Krisen. Manchmal aber auch so langesame und kalte wie Corona.

"Seht es als einen ganz besonderen Grund zur Freude an, meine Geschwister, wenn ihr Prüfungen verschiedenster Art durchmachen müsst. Ihr wisst doch: Wenn euer Glaube erprobt wird und sich bewährt, bringt das Standhaftigkeit hervor. Und durch die Standhaftigkeit soll das Gute, das in eurem Leben begonnen hat, zur Vollendung kommen."
(Jakobus 1,2-4)

HHF: Logo-Kreationen?

Herzliche Grüße,
Torsten Kiefer

Herzliche Grüße

Pfn. Susanne Kiefer

Herzliche Grüße

Pfr. Torsten Kiefer

Predigten

Die Predigten unserer Gemeinde. Hier finden Sie alle Predigten zum Anhören.

Die Predigten können auch
bei iTunes als Podcast
abonniert werden:

Spenden

Fast die Hälfte unserer Aktivitäten werden durch freiwillige Spenden finanziert. Vielen Dank!

Jetzt spenden

Spendenkonto
Johannes-Kirchengemeinde
IBAN DE87 1505 0500 0233 0007 55
Sparkasse Vorpommern

Mitarbeiterbereich

Login
Registrieren
Was ist die Summe aus 8 und 8?
 

Organisationsplattform für alle, die mitarbeiten.

Lade unsere App auf's Smartphone

Was die Menschen über uns sagen

“Die Gottesdienste in Johannes sind für mich eine Kraftquelle für mein Leben. Und wenn ich mal nicht da sein kann, fehlt mir eigentlich etwas.”
– Gertraud (72)