Johannes-Gruß, 9. November

Liebe Johannesgemeinde und liebe Freunde,

der 9. November ist für mich ein Gedenktag an die brennenden Synagogen in Deutschland. Für mich besonders in Stralsund. Zum damals 50. Jahrestag des schlimmen Pogroms von 1938 hatten wir uns als Jugendliche mit der Thematik beschäftigt. Es gab eine Gedenkveranstaltung in der Stralsunder Heilgeistkirche.

Heute jährt sich dieser Gedenktag zum 85. mal. Man könnte meinen, dass das Thema sich langsam erübrigt habe. Leider ist es nicht so.

Der unbestimmte und unverständliche Hass auf Juden ist brandaktuell. Sie glauben das nicht? Dann tragen Sie doch mal für eine Woche eine Kippa. Es gibt Gegenden in Deutschland, wo sich Juden das nicht mehr trauen.

Heute Abend 17 Uhr laden wir zu einem Vortrag von Dr. Andreas Ruwe ins Rathaus ein "Der jüdische Friedhof in Niederhof". 18.30 Uhr gibt es vor der Jacobikirche eine Mahnwache "Frieden für Israel".

Herzliche Grüße

Torsten Kiefer

Zurück