Perspektivtag

Perspektivtag

Sonntag, den 8. November 13.00-17:00 Uhr

In unserer Gemeinde wächst Vieles:

  • Es sind mehr Leute im Gottesdienst als in den zehn Jahren zuvor.
  • Es gibt mehr Gruppen und Kreise, als bislang. Neben den klassischen Gruppen wir Christenlehre, KonfiKurs, JG, Seniorenkreisen und Hauskreisen gibt es den Kreativkreis, Krabbelgruppe, Deutsch-Konversationskreis, die vielen Angebote im Treffpunkt Kirche, die Posaunenarbeit und manches anderes mehr.
  • Die internationale Arbeit und die Arbeit mit Flüchtlingen ist nach wie vor auf einem hohen Niveau.
  • Glück im Topf gab es schon zum vierten Mal.
  • Der Glaubenskurs "Spur8" findet in Zusammenarbeit mit GreifBar gerade zum vierten Mal statt.
  • Die Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit, mit Greifbar, mit St. Marien (im Treffpunkt Kirche) ist sehr bereichernd.
  • Die Johannesgemeinde ist Mitglied im KdW und im GAW. Das Gospelkombinat trifft sich bei uns. Die Kooperation mit den Kompass-Kids ist noch enger geworden.
  • Der Kindergarten mit Mehrgenerationencafé in Schönwalde I ist in der Planungsphase.
  • Es gab zwei Gemeindefreizeiten (Israel und Kuckuck).
  • Es wurden in den letzten vier Jahren so viele Menschen getauft wie zuletzt in der Wendezeit.

Gerade deshalb nehmen wir uns Zeit für einen Überblick.

Was ist schön gewachsen? Wo wächst Unkraut? Wo müssen wir düngen oder umgraben? Dafür brauchen wir Ihre Sicht auf unsere Gemeinde. Dafür brauchen wir den gemeinsamen Blick in die Bibel und das gemeinsame Gebet.

Wir beginnen unseren

Perspektivtag am Sonntag, den 8. November, 13.00-17:00 Uhr

in der Johanneskirche.

Impressionen vom Perspektivtag

Bilder folgen in kürze....

Helfer gesucht

Ich möchte mitwirken

Wer Lust hat, kann beim Kaffeekochen mithelfen.

Ansonsten freuen wir uns über jede und jeden, der mitdenkt, mitredet, mitbetet.

Wo ist das?

Johanneskirche, Bugenhagenstr. 4, 17489 Greifswald

Mitarbeiterbereich

Login
Registrieren
Was ist die Summe aus 6 und 9?
 

Organisationsplattform für alle, die mitarbeiten.

Lade unsere App auf's Smartphone