Johannes-Gruß, 21. April 2017

Liebe Johannesgemeinde und liebe Freunde,

sind Sie eigentlich getauft?

Manche wurden als Baby getauft. Manche als Erwachsene. Manche haben drei Hände voll Wasser über den Kopf geträufelt bekommen. Manche sind dreimal untergetaucht worden. Manche vielleicht noch anders. Immer ist Wasser im Spiel. Immer wird man getauft, man kann sich nicht selber taufen. Immer gehört der Hinweis auf den dreieinigen Gott dazu: Ich taufe dich im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Rein äußerlich ändert sich damit nichts. Das Wasser wird bald trocknen. Wir werden tausende Male noch mit Wasser in Verbindung kommen. Nur dieser Satz bleibt bestehen: Du bist getauft auf den Namen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Und diese Worte wirken. Sie ändern alles. Weil Gott dahinter steht. Und weil Gott treu ist: "Du bist mein! Und ich bin Dein - schau auf Jesus, wenn Du wissen willst, wie ich das meine."

Sind Sie getauft? - Wir feiern am Sonntag im Gottesdienst Tauferinnerung. Ich lasse mir noch einmal sagen, dass Gott mich erwählt hat. (Übrigens, wenn Sie eine Taufkerze haben, können Sie die mitbringen!)
Sie sind noch nicht getauft? - Vielleicht schauen und hören Sie Sonntag zu. Im Herbst wird es auch wieder einen Glaubenskurs geben, der erklärt, was es bedeutet Christ zu sein und Christ zu bleiben.

Ich freue mich auf Sonntag!

Herzliche Grüße
Torsten Kiefer

Herzliche Grüße

Pfr. Torsten Kiefer

Predigten

Die Predigten unserer Gemeinde. Hier finden Sie alle Predigten zum Anhören.

Die Predigten können auch
bei iTunes als Podcast
abonniert werden:

Einander dienen und gemeinsam erschaffen. Es gibt immer etwas zu tun. Welches Projekt wollen Sie unterstützen?

Jetzt spenden

Spendenkonto
Johannes-Kirchengemeinde
IBAN DE87 1505 0500 0233 0007 55
Sparkasse Vorpommern

Historisches

Hier sind die historischen Informationen zur Gründung der Johannesgemeinde....

Was die Menschen über uns sagen

“Die Gottesdienste in Johannes sind für mich eine Kraftquelle für mein Leben. Und wenn ich mal nicht da sein kann, fehlt mir eigentlich etwas.”
– Gertraud (72)

Nicht verpassen - Termine und mehr

Osterfeuer 2017

Der Herr ist auferstanden!

Weiterlesen …

Ein Kehr Tag

Hallo, der Apfelbaum ist beschnitten. Vielen Dank an Herrn Gärtner!

Weiterlesen …