Johannes-Gruß, 20. Oktober 2017

Liebe Johannesgemeinde und liebe Freunde,

die Sonne scheint ins Kellerloch - na lass sie doch! (Heinz Erhardt)
Leider gibt es Kellerlöcher in meinem Leben, da bringt mich ein verirrter Sonnenstrahl zum Erschrecken.

Einer sagt etwas. Ich reagiere gereizt. Oder mit zu viel Ironie in der Stimme. Mehr als angemessen. Vielleicht reagiere ich auch nur einen Tick zu schnell. Ich hoffe, es bleibt unbemerkt. Aber ich merke, dass sich so etwas wie Verachtung in meine Haltung dem Anderen gegenüber eingeschlichen hat. Das wollte ich nicht. Aber es ist einfach da. Manchmal erschrecke ich über mich. Zum Glück immerhin das.

Was kann man tun? Poker spielen vielleicht? (Meist in dunklen Räumen.) Das trainiert den unbeweglichen Gesichtsausdruck...

Im Römerbrief habe ich gelesen: "Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor." (Römer 12,10)

Das scheint mir das bessere Training.
Zuvor - das klingt wie Prävention. Bevor ich dem Anderen begegne bete ich für ihn. Ich segne ihn heimlich. Ich mache mir klar, dass Gott ihn liebt. Und dass er mir von Gott ins Leben gestellt ist. Vielleicht um mich zu korrigieren, mich zu hinterfragen. Ich rede darum nicht leichtfertig und schlecht über ihn. Oder sie. Ich lasse mein Bild von Ehrerbietung prägen.

Die Sonne scheint ins Kellerloch? - Ja, bitte doch!

Herzliche Grüße
Torsten Kiefer

Pastor Torsten Kiefer ist vom 22. - 31. Oktober im Urlaub. Die Amtshandlungsvertretung übernimmt Pastor Dr. Carsten Brall, Tel: 03834 77185-15

Herzliche Grüße

Pfr. Torsten Kiefer

Predigten

Die Predigten unserer Gemeinde. Hier finden Sie alle Predigten zum Anhören.

Die Predigten können auch
bei iTunes als Podcast
abonniert werden:

Einander dienen und gemeinsam erschaffen. Es gibt immer etwas zu tun. Welches Projekt wollen Sie unterstützen?

Jetzt spenden

Spendenkonto
Johannes-Kirchengemeinde
IBAN DE87 1505 0500 0233 0007 55
Sparkasse Vorpommern

Historisches

Hier sind die historischen Informationen zur Gründung der Johannesgemeinde....

Was die Menschen über uns sagen

“Die Gottesdienste in Johannes sind für mich eine Kraftquelle für mein Leben. Und wenn ich mal nicht da sein kann, fehlt mir eigentlich etwas.”
– Gertraud (72)

Nicht verpassen - Termine und mehr

Das war Glück im Topf 2017

Glück im Topf 2017 waren fünf volle, wunderschöne Tage ...

Weiterlesen …

Flohmarkt am 24. Juni

Am 24. Juni war im Garten der Johanneskirche der Familientrödelflohmarkt.

Weiterlesen …